Ofenkartoffeln mit Kräutern

Ofenkartoffeln mit Kräutern

Schmeckt nicht nur gut – sieht auch toll aus!

4 große Kartoffeln waschen und quer halbieren.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffeln mit der Schnittseite nach oben auf das Backblech legen und die Schnittfläche mit Olivenöl bepinseln und salzen. Einen Zweig, Stängel oder ein Blatt von verschiedenen Kräutern auflegen und die Kartoffel umdrehen, also mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen. Die Rückseite der Kartoffel auch mit Öl bepinseln und ebenfalls salzen.

Ich hatte leider keine frischen Kräuter zur Verfügung und habe getrocknete genommen. Dadurch war das Aussehen der Kartoffeln natürlich nur normal und nicht so hübsch wie mit Zweigen und Blättern.

Bei ca. 180° (am besten Umluft) ca. 40 Minuten backen – je nach Größe der Kartoffeln. Evtl. Garprobe mit einem Holzspieß machen. Die Kartoffeln mit der Schnittfläche nach oben anrichten.

Ist super wenn Gäste kommen weil´s ein echter Hingucker ist. Passt prima zum Grillen und auf Partys oder Buffetts. Wer kein Olivenöl mag nimmt einfach anderes Öl.

Eigentlich wollte ich Tzatziki dazu essen. War aber nicht im Angebot. So hab ich Kräuterquark gekauft und damit hat´s auch super geschmeckt!

Das Rezept hab ich auf www.chefkoch.de gefunden.

It does not only tastes good but it looks good as well!

Clean 4 big potatos and cut them in two sides.

Put baking paper on a griddle. Put the potatos on the griddle with the cutting side on top. Paint the cutting side with olive oil and after that do salt. Put a branch, stipe or leaf of different herbs on the oiled cutting side and turn the potatos with the cutting side on the griddle. Also paint the backsides of the potatos with oil and do salt again.

Unfortunately I had no fresh herbs so I had to take dried ones. Because with fresh branches or leafs it looks more beautiful and decorative indeed.

Bake the potatoes for circa 40 minutes in the oven at around 180 degrees (best with circulating air). Depends on the size of the potatoes. Optionally do a test with a wooden spit if it´s done. Arrange the potatoes with the cutting side on top.

It´s super when you have guests because it´s really an amazing eyecatcher. It´s good for barbecue or for party or for buffets. If you don´t like olive oil then just use another oil.

Actually I wanted to have Tzatziki as side dish. But it wasn´t available. So I bought curd cheese with herbs and it was a tasteful choice too.

This recipe I found on www.chefkoch.de webside.

Kategorien: Kulinarisches

No comments yet.

Leave a Reply


*

Reset all